LebensWert

PersönlichkeitsEntWicklung

13. Februar 2020
von THL

Glauben Sie, ich habe eine Chance?

„Glauben Sie, ich habe eine Chance, da herauszukommen?“ fragte er mich.
Und er fügte hinzu „falls ich das hier überleben sollte“.
Meine Antwort war “ Ja.“.
Doch beginnen wir von vorn.

Das 1. Treffen

Ein Mann, Unternehmer, etwa 200 Mitarbeiter, kam zu mir zur Beratung.
Vor etwa 3 Monaten wurde bei ihm eine lebensbedrohliche Krankheit diagnostiziert, die schnell voran schritt.
Durch die Krankheit fiel ihm auf, dass seine Beziehungen, auch zu seinen Nächsten, sehr funktional und nur wenig tragend waren. Darüber war er erschrocken. Er wollte verstehen, wie es dazu kommen konnte und möglichst etwas daran ändern, wenn ihm dafür Zeit bliebe.

So sprachen wir über seine Kindheit und seine emotional recht kühlen Eltern. Wie man nahe, tragende und nährende Beziehungen führt, hatte er dort nicht gelernt.
Als er knapp 30 Jahre alt war, erlebte er große gesellschaftliche Verwerfungen, die „Wende“ in Ostdeutschland. Er erkannte seine Chance, baute ein Unternehmen auf, was auch zügig wuchs und eine herausragende Stellung im Markt erwarb.
Weiterlesen →

12. Januar 2020
von THL

Die Geschichte vom preiswerten Hammerschlag

Herr Meyer fuhr nachts mit seinem Auto von Chemnitz nach Frankfurt. In der Nähe von Eisenach fing sein Auto an zu holpern und zu stocken. Er konnte den Wagen zum Glück noch auf einen Parkplatz lenken!

Der Motor ging in der Ausfahrtspur schon aus und mit getretener Kupplung rollte Herr Meyer direkt vor das Toilettenhäuschen. An dessen Wand prangten die Telefonnummern der örtlichen Pannendienste. Er versuchte noch mehrmals, seinen Wagen zu starten, aber dieser sprang einfach nicht wieder an.
“Kein Problem, dachte Meyer.”

…nahm sein Handy und rief bei “Auto-Schulze” an. Herr Schulze war persönlich am Apparat und versprach, sich sofort auf den Weg zu machen. Schon nach 15 Minuten stand sein Auto hinter Herrn Meyers Wagen. Als Mann der Tat öffnete Schulze sofort die Motorhaube und war in den nächsten 90 Minuten abwechselnd mit Kopf im Motorraum oder halb unter dem Auto liegend zu sehen.
Weiterlesen →

19. August 2017
von THL

Wie werden meine Tage aussehen?

Frage nicht: Was will ich haben?
Sondern: Welches Leben möchte ich leben?

Beim Sommerurlaub in Hamburg. In der Mittagszeit sehe ich viele gut gekleidete Anzugträger und Kostümträgerinnen.
Ich setze mich in ein Cafe, lese das Buch „Business for Bohemians“ von Tom Hodgkinson und höre wie sich zwei der teuer gekleideten Büromenschen am Nebentisch unterhalten.

Finstere Gesichter, es geht um Dienstwagen (sehr teure), Boni (scheinbar sehr hohe) und Chefs und deren „Spielchen“ mit ihren Mitarbeitern. Ich vertiefe mich in mein Buch und lese über persönliche Freiräume, davon, zu tun, was einem wichtig ist, als plötzlich ein Satz vom Nebentisch bei mir einhakt: „Ich muss mal wieder zu meinem Boot, segeln gehen. Ich bin in diesem Jahr noch gar nicht dazu gekommen.“ Ich horchte auf und dachte: Im August? Noch nicht zum Segeln gekommen?
Weiterlesen →

1. August 2016
von THL

Warum Sie Ihren Stammbaum kennen sollten

Unsere Herkunft ist wichtiger, als wir oft glauben – manchmal sogar bedeutsamer, als wir es uns wünschen.

Sehen Sie im Video, wieso das so ist und was Sie tun können, um mit Ihrer Herkunft Frieden zu finden und aus Ihrem Stammbaum Kraft zu holen, statt unbewusst wirkende Dynamiken weiterhin als Stolpersteine oder behindernde Bindungen wahrzunehmen.
Weiterlesen →

18. Februar 2016
von THL

So finden Sie zu jedem einen Draht! – wenn Sie es wollen.

Heute stelle ich ihnen eine Technik vor, mit der Sie zu jedem Menschen einen Draht finden können.

Ja, auch ich kenne es: Manchmal begegnen einem Menschen, mit denen man auf den ersten Blick möglichst nichts weiter zu tun haben möchte.
Dafür gibt es ja auch eine einfache Lösung: Man geht ihnen aus dem Weg!

Doch was ist, wenn man mit diesem Menschen dennoch auskommen muss oder möchte?
Vielleicht ist es ja ein Kollege, die Chefin, ein Kunde, der Nachbar, eine Mitreisende für längere Zeit oder eine andere Person, mit der man aus gutem Grund Kontakt haben will.
Weiterlesen →

15. Oktober 2015
von THL

Glaubenssätze – Wie Sie sich selbst beeinflussen

…und wie Sie sich damit selbst behindern oder unterstützen können.

Glaube kann Berge versetzen! sagt man.

Und: Woran glauben Sie?
Vielleicht können Sie darauf eine klare Antwort geben. Und ich bin mir sicher: Sie werden dabei nur über einen Teil ihres Glaubenssystems sprechen, denn ein großer Teil davon ist Ihnen selbst unbewusst.

In diesem Artikel geht es um Glaubenssätze. Dies sind tief in uns verankerte, meist unbewusste, Sätze, Überzeugungen oder Ansichten über uns und die Welt. Sie helfen uns, im Leben zurecht zu kommen, können jedoch, wenn sie nicht (mehr) passend sind auch äußerst hinderlich sein.
(Falls Ihnen eher der Begriff „Mindset“ geläufig ist: Damit wird ebenfalls oft das System unserer Glaubenssätze assoziiert.)
Weiterlesen →

2. Oktober 2015
von THL

Werfen Sie Ballast ab! – Bringen Sie es zum Ende.

Sie wundern sich, warum sie so geschafft sind, obwohl sie doch eigentlich im Augenblick gar nicht so viel tun?
Sie fühlen sich sehr belastet?
Sie haben den Eindruck, alles ist zu viel ist oder zumindest mehr, als sie gerade schaffen können?

Dies könnte daran liegen, dass Sie viele lose Enden mit sich herum tragen, dass viele unvollendete Handlungen Ihre Energie beanspruchen.

Unvollendete Handlungen oder Vorgänge, also Sachen die wir einmal begonnen, aber nicht zu einem Ende geführt haben, belasten uns. Sie rauben Energie und beanspruchen unsere Aufmerksamkeit, auch wenn wir gerade nicht daran arbeiten.
Weiterlesen →

8. Juni 2015
von THL

Ernährung – Und was füllen SIE in sich hinein?

Heute möchte ich Ihnen von einer persönlichen Erfahrung berichten über die ich selbst erstaunt bin.
Vor einem knappen Jahr habe ich meine Ernährung umgestellt. Und ich hätte niemals geglaubt was sich dadurch alles verändert.

Aber von vorn:
Schon vor etwa 10 Jahren kam mir erstmals der Gedanke, dass eine veränderte Ernährung mir und meinen Körper gut tun könnte. Ich habe gelegentlich auch kurzfristige Versuche dazu gestartet, mit weniger Fleisch und mehr Obst und Gemüse, aber nachhaltig war dies nie.
Die Ernährung in einer Familie mit 5 Personen umzustellen, gelingt eben doch nicht mal so nebenbei. Da greifen dann schnell wieder die alten Verhaltensmuster.
Weiterlesen →

19. Februar 2015
von THL

Locker und entspannt zum Ziel

Arbeiten Sie mit Gewohnheiten, statt mit Zielen

Sicher haben Sie im Leben noch etwas vor. Wahrscheinlich wollen Sie gern noch irgendetwas erreichen, etwas an Ihrem Leben verändern, noch irgendwohin.

Sich Ziele setzen, um etwas zu erreichen – das ist ein tolles Rezept!
Bringt aber allein: Nichts!

Hier geht es um Ziele, bei denen es vor allem ums Durchhalten geht. Also quantitative Ziele, zu deren Erreichen viele Schritte derselben Art notwendig sind (zum Beispiel Abnehmen, mehr Kunden haben etc.) Weiterlesen →