LebensWert

beruflich erfolgreich und persönlich im Gleichgewicht

Handlich für unterwegs – viel Platz im Büro

| 2 Kommentare

Ein kleines neues Notebook sollte es sein. Praktisch für unterwegs. Mein bisheriger 15-Zoller schien mir von Woche zu Woche zu wachsen.
Aber ist das gesund, so ein kleines Display? Und kann so ein Subnotebook als vollwertiger Ersatz eines „ordentlichen“ PC’s gelten?

Nach einigen Stunden Recherche, Beratung und Überlegung steht bei mir im Zimmer seit dem Wochenende statt einer Einzellösung ein Gespann: Ein 12-Zoll Notebook und ein 19-Zoll Bildschirm. Praktisch klein für unterwegs. Und zu Hause treibt das kleine Teil den großen Bildschirm an. Das funktioniert gut.

Spannend war noch Eines: Als ich das Notebook bestellte (und bezahllte!), kostete es bei Cyberport 70 Euro weniger als jetzt. Preissteigerungen bei Hardware: Seit wann gibt es denn das?

Autor: THL

Thomas H. Lemke berät und coacht in Dresden und Leipzig zu beruflichem Erfolg und persönlicher Entwicklung. Schwerpunkte seiner Arbeit: Coaching für den Berufserfolg, GesprächsCoaching, Männerberatung, UnternehmensAufstellungen.

2 Kommentare

  1. Gratulation! Sehr schönes „schniekes“ Teil. Ich habe mir auch gerade was Neues gegönnt. Allerdings hatte ich ein paar andere Entscheidungskriterien, daher ist meine Wahl auch anders ausgefallen.
    Ich schreibe wohl auch bald mal einen kurzen Artikel darüber in meinem Blog. Hier jetzt nur so viel: Ich habe mir für Präsentationszwecke einen Tablet PC hingestellt. 🙂

  2. Oh! Mit Tablet-PC’s habe ich mich bei meiner Recherche auch beschäftigt. Spannende Technik! Für meine Zwecke noch nicht ganz geeignet. Aber wenn die Entwicklung so weitergeht, in Zukunft sicher eine interessante Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.