LebensWert

beruflich erfolgreich und persönlich im Gleichgewicht

Nachhaltig wirtschaften – Gestattet Ihnen Ihr Konzept auch morgen noch da zu sein?

| 1 Kommentar

Nachhaltiges Wirtschaften ist in aller Munde. Da geht es meist um Dinge außerhalb von uns – die Rohstoffe, die Umwelt, vielleicht noch die Mitarbeiter. Aber haben Sie sich schon einmal gefragt, wie es mit der Nachhaltigkeit bei Ihnen persönlich bestellt ist?

Was ist notwendig, damit Sie Ihre Arbeitskraft nachhaltig zur Verfügung haben?
Was müssen Sie tun, wenn Sie Ihre Fähigkeiten, Ihren Nutzen, Ihre Dienstleistung auch in einigen Jahren noch anbieten wollen?

Beispiel: Herr Bauer aus der Biobranche

Herr Bauer, tätig in der Biobranche und sehr auf Nachhaltigkeit der Umwelt gegenüber bedacht, berichtet von zunehmenden Schwierigkeiten in seiner Partnerschaft und dem Gefühl, keine Kraft mehr zu haben. Auf Nachfrage sagt er, dass er schon seit 4 Jahren mit seiner Familie keinen Urlaub mehr gemacht habe. Es fehle nicht nur das Geld, sondern auch die Zeit dazu. „Nachhaltig zu arbeiten ist eben zeitaufwendig“ meint er.

Auf meine Frage, welches neue Konzept er denn jetzt für sein Geschäft habe und wie lange er brauche bis es läuft fragt er: „Neues Konzept? Wieso? Es läuft doch gut! Seit Jahren haben wir ein kleines Wachstum. Das gleicht gerade die Inflation aus. Es geht seinen guten Gang.“

„Und wie lange noch?“ frage ich?
„Von mir aus ewig, wenn die Gesundheit mitspielt. Es macht Freude und hat Sinn.“ sagt er.
Ich frage weiter: „Und wie lange noch macht Ihre Gesundheit mit, wenn es so weiter geht? Wie lange noch wird Ihre Partnerschaft bestehen, wenn es so weitergeht?“

Da wird er still.
Nach einer ganzen Weile des Nachdenkens sagt er: „Lange geht das nicht mehr. Eigentlich ist es Raubbau an meiner Gesundheit und an meiner Ehe.“

Ich frage weiter: „Was muß geschehen, damit Sie auch im Hinblick auf sich selbst nachhaltig wirtschaften? Was können Sie dafür tun, dass Sie Ihre sinnvolle Tätigkeit auch in Zukunft noch anbieten können?“
„Ich brauche mehr Zeit für mich und meine Familie. Und ich muß mehr Geld erwirtschaften.“
„Also doch ein neues Konzept?“ frage ich.
Er nickt.

Nachhaltigkeit für Sie selbst und Ihre Tätigkeit

Was brauchen Sie für sich, um Ihre Tätigkeit nachhaltig und dauerhaft ausführen zu können?
Hier ein paar Anregungen:

  • Erholung
  • Weiterbildung (und das Geld dazu)
  • Zeit für sich selbst
  • Zeit für Ihre Beziehungen

Ihr Berufs- oder Geschäftskonzept ist erst dann wirklich tragfähig, wenn es Ihnen erlaubt, nachhaltig davon und damit zu leben.
Nur wenn soviel herauskommt, dass Sie ein ausgeglichenes Leben damit führen können und wenn nicht mehr von Ihnen abverlangt wird, als Sie dauerhaft geben können, betreiben Sie Ihr Geschäft nachhaltig.
Geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden!

Autor: THL

Thomas H. Lemke berät und coacht in Dresden und Leipzig zu beruflichem Erfolg und persönlicher Entwicklung. Schwerpunkte seiner Arbeit: Coaching für den Berufserfolg, GesprächsCoaching, Männerberatung, UnternehmensAufstellungen.

Ein Kommentar

  1. Sowieso ist es das beste vorzusorgen in solchen fällen..
    Dann dürfte es auch im normalfall zu keinen Problemen kommen!
    grüße Tobias

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.