LebensWert

PersönlichkeitsEntWicklung

Preisverhandlungen

| Keine Kommentare

Zur Zeit höre ich zunehmend Klagen von Selbständigen, dass ihre Kunden Preisnachlässe verlangen.
Mancher gibt dann schnell ein paar Prozente nach, um den Auftrag zu sichern.
Doch Vorsicht!
Ohne erkennbaren Grund mit dem Preis nach unten zu gehen, geht oft nach hinten los. Im Augenblick mag sich der Kunde freuen, aber welches Signal kommt damit beim Kunden an?

  • Der wollte mich über’s Ohr hauen. (Fazit: Bei dem muß ich das nächste Mal noch mehr aufpassen.)
  • Der hat nicht seriös kalkuliert oder kann es vielleicht gar nicht.
  • Der steckt in der Klemme. Bald gibt es ihn wahrscheinlich nicht mehr.
  • und, und und…

Die goldenen Regel:

Preisnachlaß gibt es nur bei entsprechendem Entgegenkommen durch den Kunden!

Ein schönes Video zu verqueren Preisverhandlungen gibt es hier.

Und hier spricht Hans-Peter Zimmermann mit Preistrainer Thomas Burzler über professionelle Preisverhandlungen (MP3-Datei).

Fazit:
Vertreten Sie selbstbewußt Ihren Preis!

Und wenn Ihnen das schwerfällt: Kommen Sie zum Coaching.

Opt In Image
Immer aktuell dabei
Newsletter und sofort 4 Übungsformulare kostenlos

Erhalten Sie einfach und gratis das DurchStarter-Paket und die Email-News:

Ihr eMail-Adresse ist geschützt und bleibt bei mir! Emails jederzeit per einfachem Klick abbestellbar.

Autor: THL

Thomas H. Lemke berät und coacht in Dresden und Leipzig zu beruflichem Erfolg und persönlicher Entwicklung. Schwerpunkte seiner Arbeit: Coaching für den Berufserfolg, GesprächsCoaching, Männerberatung, UnternehmensAufstellungen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.