LebensWert

PersönlichkeitsEntWicklung

Schule – Live

| Keine Kommentare

So kann Schule aussehen!

Das Motto: „Machen Sie doch, was Sie wollen“, trifft in besonderer Weise auch auf die Köpfe und Aktiven rund um die Dresdner Laborschule» zu. (Hier links im Bild der Schulleiter Daniel von Bahder mit einem Schüler.) Dort geht es zwar nicht um ein Unternehmen im klassischen und rechtlichen Sinne, wer jedoch eine freie Schule gründen und betreiben möchte, braucht jede Menge Unternehmertum im Geiste.

Nachdem die Schule jetzt fast drei Jahre existiert, steht die staatliche Anerkennung vor der Tür. Damit kommt der Moment, ab dem die Finanzierung nicht mehr nur vom eingeworbenen oder von den Eltern aufgebrachten Geld abhängt, sondern sich auch der Staat in nennenswerter Weise an der Finanzierung des Unterrichts für die Schüler beteiligt.
laborschule_leiter.jpg
Wären an dieser Stelle nicht so viele Menschen, mit ihrem Engagement und ihrer Leidenschaft tätig, wäre dieses Projekt sicher schon lange beendet – oder nie entstanden.

Eine Frage für die Zukunft wird lauten: Welche gute Form kann gefunden werden, um den Jungen auf dem Bild mit seinen Klassenkameraden ins Erwachsenenleben zu begleiten? Schon heute wird überlegt: Bietet Schule eine Art Übergangsritual/Jugendweihe oder Ähnliches an?

Wer Ideen oder Erfahrungen dazu hat: Bitte melden!

Autor: THL

Thomas H. Lemke berät und coacht in Dresden und Leipzig zu beruflichem Erfolg und persönlicher Entwicklung. Schwerpunkte seiner Arbeit: Coaching für den Berufserfolg, GesprächsCoaching, Männerberatung, UnternehmensAufstellungen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.